No Comments

Facebook, Twitter und Instagram müssen den neuen Regeln entsprechen oder in Indien verboten sein

 

Indien setzt neue Regeln für Social-Media-Plattformen um.

Die Social-Media-Giganten müssen beginnen, die vom indischen Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie festgelegten Regeln einzuhalten.

Laut India Today müssen Plattformen indische Compliance-Beauftragte ernennen. Dieser Beamte prüft die Beschwerden, überwacht den Inhalt und entfernt ihn, wenn er als unzulässig erachtet wird.

In den neuen Regeln wird auch erwähnt, dass das Komitee die ausschließliche Befugnis hat, bei Beschwerden über Verstöße gegen den Kodex Maßnahmen zu ergreifen.

Die Frist für die Einhaltung oder das Verbot dieser Unternehmen in Indien rückt näher. Dies wirft einige interessante Fragen auf. Werden alle Länder dies verlangen? Warum nicht? Wenn Sie sich an Indien halten wollen, dann sagen Sie, dass England, das seine Fußballspieler in den Armen hatte, weil die Plattformen nicht genug tun, um Hassbotschaften zu entfernen, sagen könnte, wir wollen ein englisches Büro, das alle Inhalte überwacht wird entfernen, was wir für hasserfüllt oder unangemessen halten. Ich benutze nur England als Beispiel, aber ich denke, die meisten Länder mit einer anständigen Bevölkerung könnten dies verlangen.

 

Quelle: TheDomains

You might also like

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.